Audio, Winterzunder, zugehört

Winterzunder #7: Soundtracks

Instagram
Twitter
Visit Us
Follow Me
Follow by Email

In unserem Special stellen wir euch Bücher, Musik, Spiele und Serien vor, mit denen wir uns im Winter am liebsten die Zeit vertreiben. Unsere Redakteurin Saskia stellt euch Soundtracks von fünf Serien vor. Denn durch die richtige Musik machen Serien nicht nur noch mehr Spaß, sie bleiben auch nachhaltig in Erinnerung. 

Ich liebe es, Serien zu gucken. Aber noch mehr liebe ich es, länger etwas von ihnen zu haben – und zwar durch Musik. Sie beeinflusst nicht nur die Atmosphäre und Gefühle beim Schauen, sondern lässt mich diese immer wieder hervorrufen, auch wenn ich die Serie längst zu Ende gesehen habe. Aus fünf ganz unterschiedlichen Serien habe ich Songs des Soundtracks ausgewählt, die mich bis heute immer wieder in eine ganz besondere Stimmung versetzen. 

This is Us 

Die US-amerikanische Drama-Serie, deren sechs Staffeln bei Amazon Prime Video geschaut werden können, handelt von Familie, Liebe und Freundschaft. Sie spielt auf mehreren Zeitebenen, von den 1980er Jahren bis heute. Wir leiden mit den Figuren, lachen mit ihnen und versetzen uns in jede Facette ihrer Emotionen hinein. Dabei hilft der Soundtrack der Singer Songwriter und Folkmusiker Sufjan Stevens, Cat Stevens oder Jackson C. Frank. Mit den Indie- und Alternative-Rock Vibes kann man besonders gut auf die Tränendrüse drücken. 

Death with Dignity – Sufjan Stevens

Blues Run the Game – Jackson C. Frank

The Wind – Cat Stevens

If I Ever Was a Child – Wilco

Evergreen Cassette – Goldspot


Euphoria

Die Drama-Serie, zu sehen bei Sky, ist spätestens seit Release der zweiten Staffel im Januar diesen Jahres in aller Munde. Zurecht, wie ich finde, denn obwohl es sich um Highschool-Schüler:innen handelt, sind die Themen allgemeingültig: Liebe, Freundschaft, Identitätsfragen, Traumata, Depression und Drogen. Die Musik reicht von sanftem Pop, R`n`B und sogar Klassik bis hin zu Elektropop, gemischt mit Hip-Hop und Rap. Das extra für Euphoria produzierte gleichnamige Album vom britischen Grime-Sänger und Rapper Labrinth zieht sich durch die Serie und könnte, wie die einzelnen Charaktere, facettenreicher nicht sein. 

All for us – Labrinth, Zendaya

Hold Up – Beyoncé

X Gon‘ Give It To Ya – DMX

A Prince – Jorja Smith

Run the Road – Santigold

Give Her Some Money – Maliibu Miitch


American Horror Story: Asylum (Staffel 2)

Meine Lieblingsstaffel der preisgekrönten Serie American Horror Story spielt in einer Nervenanstalt in den 1960er Jahren. Jede Staffel der auf Netflix zu sehenden Serie kann unabhängig voneinander geschaut werden. Die Musik versetzt einen zurück in die Zeit der 60er Jahre der Vereinigten Staaten und schafft es gekonnt, unheimlichen und extremen Situationen komische und unbeschwerte Momente zu geben. Vor allem mit Soeur Maries Chanson-Song Dominique, der die ganze Staffel über im Aufenthaltsraum der Anstalt gespielt wird, bekommt die Horror-Serie eine skurrile Leichtigkeit. Rock und Singer Songwriter Lieder aus den 60ern sind auch nach Schauen der Serie noch einen Ohrwurm wert. 

Dominique – Soeur Marie

Moon in My Mind – Frankie Rose

Wishin‘ and Hopin‘ – Dusty Springfield

You Don’t Own Me (Single) – Lesley Gore

All Along the Watchtower – The Jimi Hendrix Experience


White Lines

Für Fans von Electro, House und Techno Musik, aber auch Reggaeton und Latin Pop, ist die Serie White Lines ein Muss. Gerade in Zeiten, in denen man nicht feiern gehen kann, lässt einen die Serie von Raves und Beachpartys auf Ibiza träumen. Auch wenn die Hintergründe keinesfalls sorglos sind – Mord, Drogen und Familienstreit – lässt der Soundtrack einen vom Sommer schwärmen. Leider wurde aus den drei geplanten Staffeln bei Netflix nur eine einzige, die es sich trotzdem lohnt anzuschauen. 

We Do What We Want – Alan Fitzpatrick

Con Altura – ROSALÍA, J Balvin, El Guincho

In The Club – Tom Holkenborg

Keep Control (ARTBAT Remix) – Sono


Supernatural

Meine Alltime-Favourite Playlist entsteht aus der Serie Supernatural. Die insgesamt fünfzehn Staffeln können bei Amazon Prime Video geschaut werden. Die ausgewählten Songs stammen aus den ersten Staffeln, in denen die Brüder Dean und Sam Winchester gemeinsam in Deans schwarzem 1967er Chevrolet Impala mit der besten Rockmusik der 70er Jahre auf Dämonen- und Monsterjagd gehen. 

Don’t Fear The Reaper – Blue Öyster Cult

Carry On My Wayward Son – Kansas

Bad Moon Rising – Creedence Clearwater Revival

Heat of the Moment – Asia

White Rabbit – Jefferson Airplane

Spirit In The Sky – Norman Greenbaum

Instagram
Twitter
Visit Us
Follow Me
Follow by Email